Prefer English (some of it)?

Wahnsinn - dass Sie mich hier gefunden haben. In dieser tristen Gegend. Kommen Sie doch ganz rein! Willkommen auf der homepage von Karl Ulrich Voss.

Vorstellen soll ich mich erst mal? Aber gerne.
Ein wenig Info zu der Grafik oben?
Hier!
Sie wollen mich mit Rat, Kritik und Hilfe per Mail erreichen? Nur zu:
uli@vo2s.de oder kuvo2s@gmail.com.

Und nun gute Unterhaltung! Im Angebot:

 

Eine lokale Affaire: Beim Integrierten Entwicklungs- und Handlungs-Konzept / IEHK für unsere Burscheider Kommune haben sich die Planer zur Belebung der Innenstadt etwas Besonderes ausgedacht – einen Sendero Luminoso bzw. einen Erleuchteten Pfad samt Skywalk vom Balkantrassen-Rad- und Fußgängerweg hoch auf die Hauptstraßenbrücke.

Soll rund eine halbe Mio. kosten; mir stellt sich da massiv die Sinnfrage. Dazu hat mir der Bergische Volksbote am 16.5.2019 netterweise etwas Platz eingeräumt:

„Mit Licht fängt man Motten – Mäuse aber aller Erfahrung nach mit Speck. Ein schlüssiger Nutzen der geplanten Rampe und insbesondere des illuminierten Skywalk ist aber noch gar nicht dargetan – hier war selbst der Verwaltungschef verblüffend verzagt. Die Rampe wird mit ca. 8% Steigung und Gefälle auch nicht so direkt barrierefrei und die Plattform wird eher für Windkraft optimiert sein als für Sonnenschirme. Welchen Konsum wir damit bei Radlern zusätzlich triggern könnten – und bei welchen Waren und Dienstleistungen – das ist weder seriös prognostiziert noch auch nur annehmbar. Rampe plus Skywalk könnten ähnliche Wahrzeichen frustrierter Planungsziele werden wie unsere tristen Blechbäume am Markt: Sie nutzen nicht, sie trösten nicht, aber stehen bleiben sie doch.

Unser städtebauliches Konzept kommt besser ohne Rampe und Plattform aus, und dabei ganz ohne die vom Bürgermeister raunend und dräuend beschworene Lebensgefahr für die Innenstadt. Das Geld wäre besser und konsequenter investiert, würden wir die Balkantrasse im Kernbereich der Stadt beleuchten, etwa zwischen Hallenbad und altem Bahnhof. Dazu würde ich sogar eine Lampe spenden. Versprochen.“

Auch dazu ein Blogpost mit mehr Information, auch zum Planungsprozess und zur Reichweite kommunalen Dialogs: http://uliswahlblog.blogspot.com/2019/05/burscheid-spange-statt-skywalk-und-rampe.html

Nun aber endlich zu den mehr galaktischen Fragen ;-)

 

A. Mein politischer Wunschzettel 2000+

B. Ein guter Packen selbst gedrechselter Leserbriefe:
Aktuell aus 2020,  aber auch aus 2019, 2018, 2017 / 2016 / 2015, 2014, 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 / 2001 / 2000 / 1999 / 1998 / 1997 / 1996 / 1995 / 1994 / 1993 / 1992
Ein paar Briefe für Englisch-sprachige Medien.
Oder meine > 100 Leserbriefe, die zum Thema Auslandseinsätze der Bundeswehr bzw. zu „out of area“ abgedruckt worden sind.

Schreiben Sie doch auch mal wieder! Demokratie lebt von
Debatte.

C. Außen- und Militärpolitik ganz nach Immanuel Kant:
Kategorisch, nachhaltig, berechenbar und nicht länger Einzelfall-bezogen.

C 1  Einsatzbeschlüsse / Gesetzgebung / Rechtsprechung zu Auslandseinsätzen seit Beginn der Neunziger Jahre, heute bereits mehr als 200
      ergänzend: Anhörungen u. Foren mit Bezug zum Parlamentsbeteiligungsgesetz
     
ergänzend: Übersicht zu Leitsätzen grundlegender Urteile zu Parlamentsvorbehalt u. Gesetzesvorbehalt
      ergänzend: Verteidigungspolitische Richtlinien des BMVg von 1992, 2003 und 2011

C 2  Gesellschaftliche Debatte der Außen- und Sicherheitspolitik

C 3  Ital Reding und die Wehrpflicht

C 4  Arbeitslosigkeit und Wehrbeitrag

C 5  Streitkräfte-Aufgaben-Gesetz:
Warum wir Bürger eins brauchen und warum ein Parlamentsbeteiligungsgesetz uns Bürger nicht schützt
-- Aufsatz als
html-Datei / Word-Datei
-- ein eigener Gesetzentwurf mit Begründung als
html-Datei / Word-Datei,
-- Pressemitteilung dazu als
html-Datei / Word-Datei und etwas zum Hintergrund
-- Entwurf der Koalitionsfraktionen für ein Parlamentsbeteiligungsgesetz v. 23.3.2004 (Drs. 15/2742);
--
Pressemeldung des Bundestages v. 26.3.2004

C 6  Dear Dr. Ahmadi Nejad

C 7  Iraq - a terrorists' party

C 8  TWIN ZERO und Afghanistan

C 9  Frieden im Kosovo: Und die Lehren aus drei Monaten Krieg?

C 10  Aufruf zur Beendigung der Bombardierung Jugoslawiens: Ebenso wichtig wie unerhört.

C 11  12 Thesen zur militärischen und zur demokratischen Mündigkeit: Das militärische Erwachsensein wird uns Bürgern eher zugetraut.

C 12  Frohe Wünsche von Gerhard und Jaques zum Jahreswechsel 2000/2001

D. Reform der Demokratie:

D 1  50 Jahre Grundgesetz: Das Jahr-1999-Problem.

D 2  Demokratie-TÜV: Was alles bestimmt den Wirkungsgrad der Herrschaft des Volkes?

D 3  Unsere Sehenswürdigkeiten: Zum Hafen, zur Burg und meine Hommage an Menenius Agrippa.

D 4  Kommunalwahl 2009 in Burscheid

Ist eigentlich gelaufen – aber schau’n Sie ruhig noch mal auf meinen Wahl-Blog 2009, selbst der WDR fand ihn vorbildlich.
Ferner:
-- Mein Programm: Was Burscheid tun sollte – und was nicht! (hier auch als WORD)
-- mehr Info zu meiner Ausgangslage
-- für eilige Leser: gute Gründe
-- ein kleines Plakat: „Bürger Bürgermeister

D 5  Bundestagswahl 2013: Eine garantiert partei- und lobbyfreie Direktkandidatur

E. Wiedervereinigung:
Germania est omnis divisa... oder: Wann bloß kommt die innere Einheit?

F. Frohes Weihnachten und ein gutes neues Jahr!
Aktuell – und noch ein paar Grüße aus vorangegangenen Jahren:
2009 - 2005 - 2004 -
2003 - 2002 - 2001 - 2000 - 1999 - 1997 - 1993 - 1992 - 1991 - 1989

G. Nachhaltiges Fahren - oder: Das beste Auto der nordwestlichen Galaxis

H. Wissenswertes zur Anatomie und Chirurgie des Action-Man:
Ziemlich dramatisch oder: wie reparier' ich Spielzeug selbst, habe Spaß und spare Geld?

I. DESIDERATA oder: ein lebender Stein in Baltimore

K. Tanz der toten Dichter

L. 1rat – ein Rat zum Einradfahren

 

Special: Team Beruf Bad Wildbad 2.12.2011

 

Und weil immer ganz zum Schluss noch etwas passieren muss, hier noch meine 'Enthaftungserklärung':

Meine Seite enthält Verknüpfungen zu den Seiten anderer Internet-Teilnehmer. Die Verknüpfungen sind zur Erleichterung der Suche gedacht, sie sollen Quellen belegen oder helfen, weiterführende Informationen zu erschließen. Wenn Sie diesen Verknüpfungen folgen, verlassen Sie mein Angebot. Wegen der anarchischen Dynamik des Internets

·      kann ich nicht für die Stabilität der Verknüpfungen bürgen (Angebote kommen und gehen oder weder neu adressiert; häufig hilft dann eine eigene Recherche, die bei der Basis der überholten Verknüpfung beginnt),

·      übernehme ich keine Verantwortung für die Richtigkeit der auf der angesteuerten Internetseite bereit gestellten Informationen oder für Qualität und Moral von weiteren links dieser fremden Seiten,

·      mache ich mir deren Inhalt nicht zu Eigen und teile dort vertretene Meinungen auch nicht notwendigerweise.

Also kurz gesagt: ich übernehme insoweit keine Haftung. Zu dem, was ich selbst geschrieben habe, stehe ich wacker bis zur Belehrung über das Gegenteil und tausche mich gerne mit Ihnen darüber aus.

Impressum nach § 6 Teledienstegesetz:
Dr. jur. Karl Ulrich Voss, Kuckenberg 34, 51399 Burscheid
Tel. 02174 / 8791 --- Mail
uli@vo2s.de oder kuvo2s@gmail.com
Blog http://uliswahlblog.blogspot.com

Stand: Februar 2020